Kann künstliche Intelligenz kardiovaskuläre Ereignisse verhindern?

Live am Donnerstag,
6. Juni 2024, 19:30 – 20:30 Uhr

Dieser Webcast ist beendet

Wir freuen uns, dass Sie sich für unseren Webcast interessieren.

Leider sind Sie zu spät – die Veranstaltung fand am Donnerstag, 6. Juni 2024 von 19:30 bis 20:30 Uhr statt.

Eine Aufzeichnung des Webcasts stellen wir in Kürze bereit.

 

Über den folgenden Link können Sie die Prüfung aufrufen::


Kann künstliche Intelligenz kardiovaskuläre Ereignisse verhindern?
Prüfung aufrufen (für Ärzt:innen)




Die fortschreitende Digitalisierung und der Einsatz von KI-Technologien haben das Potenzial, die Medizin revolutionär zu verändern. In dieser Fortbildung werden wir uns eingehend mit diesem Thema befassen und die aktuellen Entwicklungen sowie die praktischen Anwendungen von KI in der kardiologischen Praxis untersuchen.

Die Referenten Prof. Gerhard Hindricks aus der Charité in Berlin und Nils Krüger vom Herzzentrum in München werden aktuelle Forschungsergebnisse präsentieren und diskutieren, wie KI-basierte Ansätze die Diagnose, Behandlung und Prävention von kardiovaskulären Ereignissen bei Patienten mit Dyslipidämie verbessern können.

Wir freuen uns auf Sie und Ihre Fragen und Anregungen im Chat und laden Sie herzlich dazu ein!

Mit Expertise von:

Prof. Dr. med. Gerhard Hindricks

FA für Innere Medizin / Kardiologie
Komm. Direktor der Klinik für Kardiologie,
Angiologie und Intensivmedizin CCM
Charité Berlin

Nils Krüger

Assistenzarzt
Deutsches Herzzentrum München